Link verschicken   Drucken
 

Ernährungsberatung

Es ist inzwischen gut erforscht und belegt, dass eine gesunde Ernährung in der Lage ist, die Gesundheit zu erhalten oder sogar wieder herzustellen. Dabei gibt es erstaunliche Heilwirkungen von Lebensmitteln, die sich uns erschließen, wenn wir bewusst beginnen zu essen. Hildegard von Bingen sprach schon im Mittelalter davon: "...unsere Lebensmittel sollen unsere Heilmittel sein."

 

So ist es bei den vielen ernährungsbedingten Krankheiten nicht verwunderlich, dass die 800 Jahre alte Ernährungslehre der heiligen Hildegard wieder hochaktuell geworden ist. Die Edelkastanie und der Dinkel, den man zum Kochen und Backen verwenden kann und der das kräftige Habermus (Dinkel-Brei) und das wohlschmeckende Dinkelbrot liefert sind nur zwei Zutaten der Hildegard Küche. Gewürze wie Galgant und Bertram sind uns kaum geläufig.

 

Die Heilwirkung von Zimt ist schon von unseren Großeltern vergessen. All das kann wieder belebt und zu unserem Wohlergehen eingesetzt werden. So hilft beispielsweise die Bärwurz-Gewürzmischung einigen Migräne-Patienten.

 

Aber auch der zeitweise Verzicht auf die Nahrung, das Fasten, kann eine großartige Heilwirkung haben, wenn einige wesentliche Regeln dabei beachtet werden. Wer einmal gespürt hat, wie intensiv die Sinne reagieren, wie der Körper sich von Schlacken befreit und wie ein Wohlgefühl von Gelassenheit und Lebensfreude durch Nahrungsverzicht entsteht, der begreift nicht nur die körperliche sondern auch die geistige und spirituelle Dimension einer Fastenkur.

 

Die Ernährungskonzepte der Äbtissin Hildegard von Bingen werden ergänzt durch ihre Edelsteintherapie, durch Kräuter, Elixiere und Essenzen.

Kontakt

Dr. Iris Schiek
Fort- und Weiterbildung, Supervision,
Naturheilpraxis
Rosenstraße 13
14548 Schwielowsee

 

Tel.     033209- 84694
Mobil. 0152-09801860